Auswahl

 

Alle

         
 

1. Preis Friederike-Fliedner-Haus, Kamp-Lintfort

   

 

 

Innenansicht
 

 

Das ganzheitliche und nachhaltige PKi-Energiekonzept setzt konsequent auf energieeffiziente Maßnahmen an der Gebäudehülle kombiniert mit hocheffizienter Anlagentechnik. Das kompakte Gebäude erreicht über eine wärmebrückenfreie Konstruktion und Fenster mit Dreifachverglasung einen sehr guten Wärmeschutz. Eine mechanische Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung sorgt zudem für ein behagliches Raumklima in den 36 neuen Appartements. Zu den Besonderheiten gehören außerdem die isotherme Einbringung der Zuluft sowie eine adiabte Abluftbefeuchtung, die an heißen Tagen für eine leichte Kühlung ohne Energieeinsatz sorgt. Die Wärmeerzeugung erfolgt über ein Blockheizkraftwerk (BHKW).

Visualisierung: Druschke + Grosser Architekten BDA