August 2016: Spatenstich dm-Zentrale Karlsruhe

   
 

Der Neubau vereint die momentan auf sieben Standorte in Karlsruhe verteilten Mitarbeiter der filialunterstützenden Dienste des Drogerieunternehmens wieder unter einem Dach. Insgesamt werden hier 1.800 Menschen in dem rund 41.000 m² großen Gebäude ihre neue berufliche Heimat finden. Die auf Ganzheitlichkeit ausgerichtete Unternehmensphilosophie des Handelsunternehmens spiegelt sich auch in der Gebäudeplanung wider. Nachhaltigkeit und Energieeffizienz spielen eine wesentliche Rolle bei der neuen dm-Zentrale und sind wichtige Bestandteile des PKi-Energiekonzepts.

Viele gute Gründe also, um den Spatenstich am 16. Juli gebührlich zu feiern. Neben zahlreichen Anwohnern und Projektbeteiligten begrüßte der Vorsitzende der dm-Geschäftsführung Erich Harsch die neue Ministerin für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau des Landes Baden-Württemberg, Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut, Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup sowie dm-Gründer Götz W. Werner.
 

 

Spatenstich läutet Baubeginn der neuen dm-Zentrale ein.

Foto: ©dm-drogerie markt GmbH + Co. KG

 


zur Projektseite