Januar 2013: Forschungsantrag genehmigt

   

 

Die Forschungsinitiative „Zukunft Bau“ vom Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung bewilligte nun einen Forschungsantrag für das Modellprojekt „Plus-Energie-Haus-Standard“ in Geisenheim.  Geplant ist, mit dem neuen Wohn- und Gästehaus für das Internat Schloss Hansenberg das erste Plusenergiehaus Hessens zu realisieren. In einem integralen Planungsprozess stimmt PKi Bauphysik und ein innovatives Wärmeerzeugungs- und Lüftungskonzept mit Solarhybridkollektoren, Latentwärmespeicher und Wärmepumpe optimal aufeinander ab. Im Rahmen der Planungen wurden detaillierte Untersuchungen bezüglich möglicher Wärmebrücken, eine Feuchtesimulation von Bauteilaufbauten sowie eine dynamische Simulation zur Untersuchung des sommerlichen Wärmeschutzes durchgeführt.

Und auch die zukünftigen Nutzer können sich einbringen: Gemeinsam mit dem Architekturbüro Drexler Guinand Jauslin Architekten entwickelte PKi ein einfaches Monitoringkonzept, das die Schüler aktiv in das Monitoring einbindet.
 

 


Anlagenschema: SOLAERA erzeugt Wärme bei jeder Jahres-, Tages- und Nachtzeit
Bildquelle: Consolar Solare Energiesysteme GmbH

 


zur Projektseite